BESCHICKEN

Der Vögele Beschicker MT3000-2i wird zwischen dem LKW und dem Straßenfertiger eingesetzt um einen Puffer für Materialreserven aufzubauen. Wir beschicken also den Straßenfertiger. So kann der Asphalteinbau unterbrechungsfrei erfolgen um eine homogenen und ebene Straßenoberfläche zu schaffen. Der Straßenfertiger hat durch den Beschicker keinen Kontakt zu dem LKW. Dadurch werden Stöße nicht auf den Fertiger bzw. auf die Einbaubohle übertragen. Des weiteren kann der Fertigerfahrer seine Konzentration der Fertigerbedienung schenken, was dem Gesamtablauf bei Kurvenfahrten und Fahrbahnneigungswechsel zugute kommt. Die Gesamteinbauleistung wird mit unserem Beschicker gesteigert und die LKWs können aufgrund dessen enger getaktet werden. Für Kurzzeitbaustellen ist der PowerFeeder das richtige Gerät um im Akkord einzubauen.

Radwege

Für die starke Entwicklung von dem Radweg Netzwerk wird der wirtschaftliche und zügige Einbau unabdingbar. Mit unserem Offset Beschicker bieten wir unserem Kunden eine saubere und wirtschaftliche Lösung um Asphaltwege zügig zu fertigen.

Standard / Inline-Pave

Für die wachsende Anforderung für unterbrechungsfreien Einbau und kontaktfreier Mischgutübergabe bieten wir unserem Kunden ein Gerät mit dem wir jeden Straßenfertiger mit hohem Materialfluss beschicken können.

Heiß-an-Heiß

Um Deck- und Binderschichten beständiger zu machen, wird das heiß-an-heiß verfahren oft angewandt. Mit unserem Beschicker realisieren wird den unterbrechungsfreien Einbau und kontaktfreie Mischgutübergabe an zwei Fertiger. Wir bieten unserem Kunden ein Gerät mit dem unsere visierten Fahrer die Materialreserve für die Straßenfertiger sicherstellen. Bei Doppelbeschickung empfehlen wir unseren Kunden einen Einweiser zu stellen der sich um die Taktung bzw. Rangierung der LKWs kümmert.

Unsere Partner